Der innere Kreis

Eine Handvoll Frauen - ein Jahr - ein Ziel:

Dich authentisch und erfolgreich im eigenen Business verwirklichen

Corinna-Maria-Pfitzer-innere-Weisheit

Ich bin zutiefst überzeugt, dass es nicht entweder ein erfolgreiches Business oder ein glückliches Leben gibt, sondern dass wir beides zusammenführen können und sogar müssen. Weg von der Work-Life-Balance hin zu one-Life.

Corinna Maria Pfitzer

Kennst du das?

  • Du bist vollkommen beseelt von deiner Vision, doch wenn du anderen davon erzählst, erntest du nur Kritik, die dir deine Freude und deinen Umsetzungswillen nimmt.
  • Du startest voller Elan, doch schon nach kurzer Zeit verlierst du dich in operativen Kleinigkeiten und siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
  • In dir gibt es eine Art Muster, dass deine Ideen nie fruchten oder im Sande verlaufen.
  • Deine Kundinnen und Kunden sind zwar durch die Bank begeistert von dir, doch trotzdem kaufen sie nicht und werden nicht mehr.
  • Du strampelst dich ab und arbeitest 24/7, weil du glaubst, dass du nur so deine Existenz sichern kannst.
  • Du hängst fest zwischen der Überzeugung, dass nur Leistung dir Sicherheit und Wert gibt und dem tiefen Wissen, dass es auch leichter gehen kann und muss.
  • Fehlschläge destabilisieren dich so stark, dass du nicht nur an deinem Businesskonzept, sondern an dir in deiner Gesamtheit zweifelst.

Vielleicht wünschst du dir aber auch einfach einen herzlichen Kreis ähnlich Gesinnter, der dich versteht und akzeptiert, dich unterstützt und trägt und dir dabei hilft, mit deinem Business deine Vision eines one-Life-Konzepts zu verwirklichen.

Ich habe eine Vision:

Ich glaube, dass der Wandel, den diese Welt gerade so dringend benötigt, in der Stärkung von uns Frauen liegt. Und zwar auf allen Ebenen. Fülle - innere und äußere - ist dabei von zentraler Bedeutung. Selbstvertrauen und der Mut, den eigenen Weg wahrhaftig zu gehen, sind die Vorbedingungen für diese Fülle. 

Wenn Frauen sich selbst ermächtigen und in ihre authentische Kraft kommen, dann werden wir eine neue Welt erleben. Eine Welt voller Friede, Liebe und Verbundenheit. 

Warum "Der innere Kreis"?

So viele Frauen wollen nicht in Führungspositionen. Zurecht: Weil Unternehmen männlich geprägt sind und das Zugeständnis an die Position oftmals mit einer Verleugnung der eigenen Wahrheit einhergeht. 

Ich glaube, dass mehr Frauen eigene Unternehmen gründen müssen. 

Und zwar nicht nur mit der Absicht ein Unternehmen per se zu gründen. Sondern mit der Absicht, Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen sie sich selbst wohl fühlen und entfalten können. Wenn daraus dann Unternehmen erwachsen, in denen sich auch andere Menschen wohlfühlen, dann ist alles richtig gelaufen.

Du schaffst also ein Unternehmen, in dem du dich wohlfühlst - mit Bedingungen, die für dich passen. Es muss für dich passen. Wenn du etwas erschaffst, das für dich passt, dann kann die Energie fließen. Dann ist das Unternehmen lebendig. Wenn du ein Unternehmen erschaffst, das nicht für dich passt und das du so konstruierst, wie du glaubst, dass es funktioniert sollte und wenn du dich dabei selbst verbiegst, dann läuft die Energie nicht rund. Dann hakt es immer wieder irgendwo. Und vielleicht funktioniert es eine Zeit lang, weil du merkst, dass es für andere passt. Aber es passt eben nicht für alle im Unternehmen. Es passt nicht für die Spitze. Und du bist die Spitze in deinem Unternehmen. Dann hast du alles für andere getan, aber nichts für dich. Und das ist ziemlich dramatisch am Sinn des Lebens vorbei. 

Aufopferung steht nicht in der Job Description des Lebens. 

Ist sie ehrenwert? Vielleicht in einer alt-patriarchalen, klerikalen Geisteshaltung. Weil diese Lämmer produziert, die sich selbst zur Schlachtbank führen. Sicher ist es jedoch kein mündiges und erwachsenes Verhalten. Es ist der Glaube eines kleinen Kindes. Und du darfst erwachsen werden. Du darfst erkennen, dass das Konstrukt einen Fehler hat, wenn ein Rädchen darin verbogen ist. 

Dein Unternehmen kann nicht florieren, wenn es zwar Geld bringt, du dafür aber deine Gesundheit, deine Beziehungen, dein Glücklichsein aufs Spiel setzt. Dein Business kann dir noch so viel Geld bringen, wenn du jeden Tag nur mit drei Weckern und fünf Tassen Kaffee in die Gänge kommst und wenn du abends zwei Stunden vor dem Fernseher sitzen musst, um wieder runterzukommen, dann ist es kein gutes Unternehmen. So viele Menschen erkennen das heutzutage schon.

Frauen leiten den Wandel ein, den diese Welt braucht.

Wenn du gerade eine Selbstständigkeit hast, die dir wenig bis keine Freude und/oder wenig bis kein Geld schenkt, dann ist es Zeit für Veränderung und Heilung. Vielleicht sind es nur ein paar Überzeugungen und Ängste, die adaptiert werden müssen. Vielleicht braucht es aber auch einen äußerlich sichtbaren Wandel.

Doch dieser Wandel beginnt zuerst in dir. 


Der innere Kreis =
Wir gestalten von innen

Das Quantenfeld ist längst in unserer Alltagsrealität angekommen. Es ist Zeit, Quantenenergie zu nutzen. Von einer zentrierten, inneren Ebene aus, der Quantenebene, können wir ein Feld kreieren, dessen Energie durch einen Kreis von Menschen stärker wirkt als die Summe ihrer Einzelteile.

Der innere Kreis =
Wir sind eine exklusive Gruppe

Du kannst mich alles fragen. Ich teile alle meine Geheimnisse. All mein Scheitern, meine Kämpfe, meine Erfolge, meine Wege raus und meine Wege rein. Alle meine Businessstrategien, meine Tools für praktischen Unternehmenserfolg und innere Arbeit.

Du bist:



EINE FRAU


... sorry, liebe Männer, diesmal nicht


SELBSTSTÄNDIG


... ganz egal, ob gerade am Sprung in eine Teilselbstständigkeit oder als große Unternehmerin


INNEN-GERICHTET


... was ich damit meine: du kennst innere Arbeit und nutzt sie bereits

Mit dir möchte ich das Experiment wagen:

eine Handvoll Frauen - ein Jahr - ein Ziel:

dich authentisch und erfolgreich im eigenen Business verwirklichen

Gemeinsam kreieren wir ein energetisches Feld, in dem jede in ihrer Einzigartigkeit getragen ist. Was uns vereint: der Wunsch nach einem neuen, integrierten, erfüllenden Businessleben und einer neuen Welt.

Zu Beginn unserer Reise definierst du die Richtung, die du gehen möchtest, deine Vision und deine Ziele.

Mindestens ein Mal pro Monat treffen wir uns live. Jede erzählt, wo sie gerade steht. Du bekommst Input von mir, der dir dabei hilft, deine unbewussten Blockaden zu lösen und praktische, unternehmerische Entscheidungen zu treffen. Am Ende jedes Treffens definierst du deinen zu erreichenden Meilenstein bis zum nächsten Mal. Ganz egal, ob dieses Ziel quantitativer oder qualitativer Natur ist.

Denn du weißt:
Nur, was du zuerst in dir veränderst, kann sich ganz real in deinem Leben formen.

So bleibst du am Ball.

Corinna Maria Pfitzer - Der innere Kreis
Ganz ehrlich:

Ich weiß selbst noch nicht, was sich auf unserem Weg noch entwickeln wird. In mir gibt es Ideen, Konzepte, Wünsche und Visionen für den inneren Kreis. Doch in mir gibt es auch die Klarheit: wir müssen uns aufeinander einlassen.

Der innere Kreis ist kein engmaschiges und starres Korsett, in das wir uns zwängen und das wir streng durchlaufen. Denn Korsette gehören unserer Vergangenheit an.

Du lässt dich ein auf mich, ich lasse mich ein auf dich und euch.

Gleichzeitig ist mein innerer Kompass so stark, dass sich für dich etwas bewegen wird in eine Richtung, die garantiert förderlich für dein Business und deine Selbstverwirklichung als Frau und Unternehmerin ist.

Die Fakten:

Das ist die Basis, mit der wir starten.


Was sich während des gemeinsamen Jahres darüberhinaus entwickelt, kreieren wir selbst.

eine Handvoll Frauen

4 bis max. 7 Frauen

ein monatliches Treffen

mindestens ein Mal pro Monat treffen wir uns virtuell live (wahrscheinlich alle 3 bis 4 Wochen) 

von Februar bis November

Start am 19. Februar 2024 um 13.00 Uhr

letztes Treffen am 25. November 2024

Der innere Kreis

Euro 1.680,- inkl. USt.

Nachdem wir uns auf deine Teilnahme beim inneren Kreis geeinigt haben, begleichst du den Rechnungsbetrag. Entweder mit einer Einmalzahlung oder auf Raten in drei Tranchen zu je Euro 570,- inkl. USt. (in Summe Euro 1.710,-).

Ich will in den inneren Kreis!

Schreib mir, wer du bist und was dein Ziel für den inneren Kreis ist. Lass mich wissen, welche Herausforderung du meistern möchtest und wo du dir Begleitung wünschst. Und wenn du Fragen oder Wünsche hast, dann her damit!

Vorname*
Nachname*
E-Mail Adresse*

FAQ

Wie melde ich mich an?

Eine klassische Anmeldung gibt es beim inneren Kreis nicht. Vielmehr schickst du mir eine Nachricht. Du erzählst mir von dir und lässt mich deine Fragen wissen. Gemeinsam finden wir heraus, ob der innere Kreis der passende Rahmen für deine Selbstverwirklichung ist. 

Was passiert nach der Anmeldung?

Nachdem deine Teilnahme fixiert und die Rechnung beglichen ist, erhältst du Zugang zum inneren Kreis auf meiner Kursplattform. Dort stehen dir die ersten Inhalte zur Verfügung. Anhand meiner Impulse planst du dein Jahr. Mit den erarbeiteten Inhalten stellst du dich den anderen Frauen bei unserem ersten virtuellen Live-Treffen vor.

Wie viel Know-how in punkto innerer Arbeit setzt du voraus?

Mir ist zuerst wichtig, dass du bereits verstanden hast, dass weniger deine bewussten Gedanken als viel mehr dein Unterbewusstsein deine Realität formen. Und auch, dass dieses Unterbewusstsein aus deinen Prägungen und Konditionierungen entstanden hat. Darüber hinaus solltest du bereits Techniken kennen und - mehr oder weniger regelmäßig - nutzen, um dein Unterbewusstsein zu transformieren. 

Was mir aber am wichtigsten ist, das ist deine Bereitschaft, die innere Arbeit als Teil deines Jobs als Solopreneurin oder Unternehmerin anzuerkennen. Und dein Zugeständnis, innere Transformations- und Gestaltungsarbeit während der Zugehörigkeit zum inneren Kreis eigenständig - auf deiner persönliche Art und Weise - zu tun.

Eine Gruppe ist ein energetisches Feld. Dieses energetische Feld lebt von jeder einzelnen. Unser gemeinsames Energiefeld wird gestärkt durch jede einzelne, die sich in diese Gemeinschaft integriert und an sich arbeitet.

Daher ist mir dieses Commitment bei deiner Teilnahme im inneren Kreis sehr wichtig.

Wann finden die Live-Treffen statt?

Unsere gemeinsamen Live-Treffen finden donnerstags um 10 Uhr statt. Sollte dies für die meisten ungünstig sein, dann werden wir beim ersten Termin einen neuen Wochentag bzw. eine neue Uhrzeit finden. 

Wie viel Zeit soll ich für ein Treffen einplanen?

Abhängig von der Anzahl der Teilnehmerinnen reserviere bitte 60 bis 90 Minuten für einen Termin.

Ich kann bei einem Live-Treffen nicht dabei sein. Was nun?

Ich bemühe mich, die Treffen so zu legen, dass möglichst viele live teilnehmen können. Wenn du jedoch einmal nicht teilnehmen kannst, so findest du die Aufzeichnung des Treffens im Anschluss auf der Kursplattform. Außerdem kannst du mir dein Thema und deine Frage für diesen Termin via Mail schicken. Ich beantworte sie dann während des Termins oder - bei kurzfristigen Ausfällen - in einer Audiobotschaft danach.

>